Was ist die PROXIA Schnittstelle?

Mit Hilfe der Schnittstelle können Sie Informationen und Daten austauschen. Mit Microsoft Dynamics NAV bzw. Dynamics 365 Business Central erstellen Sie Fertigungsaufträge und legen einzelne Arbeitsgänge an. Sie berücksichtigen dabei auch die abhängige Reihenfolge. Diese Informationen werden an PROXIA übergeben. Dort erfolgt die zeitliche Planung und Steuerung der Fertigungsaufträge, sowie die Zeitbuchung und Fertigmeldung der Mitarbeiter.


Wie optimiert die Schnittstelle meinen Prozess?

Die im Produktionssystem Microsoft Dynamics NAV bzw. Dynamics 365 Business Central erstellten Fertigungsschritte können in PROXIA in eine optimale Reihenfolge und mit dem Schicht- und Zeitmodell in Einklang gebracht werden. Die erfassten Rückmeldungen werden automatisch verbucht. So bekommen Sie zu jeder Zeit einen optimalen Überblick über den Fertigungsstand und eine Nachbetrachtung der verbrauchten Ressourcen. Auch Aufträge im Planungszustand sind möglich, so dass man über PROXIA prüfen kann wie ein möglicher Auftrag zeitlich und kapazitätsmäßig in die Auslastung der Maschinen und Mitarbeiter eingebracht werden kann.


Was sind die Einsatzgebiete?

  • Bei der gemeinsamen Verwendung von Microsoft Dynamics NAV bzw. Dynamics 365 Business Central und Proxia
  • Betriebe mit Fertigungssteuerung


Vorteile

Nutzung beider Systeme mit optimaler Zusammenarbeit.

 

Kompatibilität

  • Microsoft Dynamics NAV2013-NAV2018
  • Microsoft Dynamics Business Central On-Premises
Digitalbonus Bayern und Fördermittel für Ihre IT-Projekt - jetzt informieren!

Kontaktfomular

Senden Sie uns Ihre Anfrage über das Kontaktformular.
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Telefon: +49 (0) 921-747 99 – 0 Mail: dms@dms-systemhaus.de
 












Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen